Herzhaftes

Oft wird ein leckerer Cocktail zu einem netten Plausch serviert, stundenlang darf am Glas genippt werden und die Zeit vergeht im Flug, wenn noch andere Cocktail-Spezialitäten probiert werden. Doch ganz ohne kleine Snacks und Häppchen sollte keine Cocktailparty stattfinden. Pikante und herzhafte Appetizer harmonieren zu herben, scharfen und auch süßen Cocktails gleichermaßen.

Bunte Cracker
Für diese kleinen, feinen Appetizer werden einfache Cracker benötigt. Die Anzahl richtet sich nach der Gästezahl, pro Person sollten mindestens 5-7 Cracker kalkuliert werden. Die Cracker lassen sich nun abwechslungsreich belegen und garnieren. Frischkäse oder selbst gewürzte Mayonnaise eignen sich als Grundbelag sehr gut. Handelsübliche oder selbst gemachte Mayonnaise kann mit Paprika, Curry oder Meerrettich verfeinert werden, auch der Frischkäse lässt sich so geschmacklich variieren. Die cremigen Substanzen werden am besten mit einer Spritztülle aufgetragen. Der pikante, süße oder herzhafte Belag rundet die kleinen Delikatessen ab. Schinkenröllchen, Lachsschnitzel, Oliven, Cocktailtomaten, Maiskölbchen, Cornichons, hartgekochte Eier, Camembert oder Schnittkäse, Marmeladetupfer, Trauben, Mandarinen, Perlzwiebeln, Tomatenpaprika, Walnußhälften, Kaviar - die Möglichkeiten sind fast unerschöpflich. Besonders interessant schmecken Kombinationen aus pikanten und süßen Zutaten, z.B. ein Streifen Camembert und eine Traubenhälfte. Die Cracker auf einem oder mehreren großen Tabletts anrichten.

Herzhafte Kümmel-Käsestangen
Zutaten: Blätterteig frisch oder aus der Tiefkühltruhe, 70 g geriebener Käse, z.B. Emmentaler oder Gouda, eine Prise bunter Pfeffer, 1 TL Edelsüß-Paprika, etwas Kümmel und 1 Eigelb zum Bestreichen. Blätterteig zu 20 x 40 cm großen Platten ausrollen und mit dem Eigelb bestreichen. Eine Hälfte mit dem Käse bestreuen, Pfeffer und Paprika darüber geben und die leere Teighälfte darüber klappen, Ecken gut festdrücken oder mit dem Nudelholz glätten. Je 1 cm dicke Streifen schneiden und daraus Spiralen drehen. Stangen nochmals mit Eigelb bestreichen, Kümmel andrücken und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech ca. 6-8 Minuten bei 200 Grad goldbraun backen.

Sherry-Melonen
Aus Sherry, Öl, Pfeffer, Salz und 2 sehr fein gehackten Zwiebeln eine Marinade anrühren.
Eine große Wassermelone halbieren und entkernen, anschließend jede Hälfte in sechs gleich große Stücke teilen. Melonenscheiben auf einer großen Glasplatte anrichten und Sherrymarinade darüber geben. Dazu einige Scheiben Schweizer Bergkäse und rohen Schinken drapieren.

Pikante Minipizzen
Auf mediterran angehauchten Cocktailpartys werden die Minipizzen mit Zwiebeln und Ziegenfrischkäse heiß begehrt sein. Mit fertigem Pizzateig geht die Vorbereitung schnell von der Hand. Ein Kaffeetassen-Unterteller bietet sich als Schablone für die Größe an. Für acht Minpizzen werden 500 g rote Zwiebeln geschält, geviertelt und in schmale Streifen geteilt. Die Zwiebeln zusammen mit 100 ml Olivenöl und 50 g Butter ca. 45 Minuten im zugedeckten Topf dünsten. Anschließend mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker würzen. 400 g Ziegenfrischkäse (Rolle) in 8 Scheiben schneiden und mit etwas Öl von den Zwiebeln bestreichen. Teig zuerst mit Zwiebeln bestücken, dann je eine Käsescheibe darüber geben. Estragonblättchen sorgen für ein geschmackvolles Aroma. Die Minipizzen bei Umluft und 200 Grad ca. 20 Minuten backen.

Top    <   >
Letzte Änderung: May 13. 2012 13:45:18 · Sitemap ·
Login · Impressum · Stehtisch Hussen kaufen