Cocktails schütteln > Cocktailbars

Cocktailbars

Loungige Cocktailbars sind angesagt und am Wochenende treffen sich hier die Jungen und Junggebliebenen, um sich auf die Party einzustimmen oder einfach nur zu entspannen, nett zu plauschen und ein bisschen zu flirten. Das Ambiente in den Cocktailbars entspricht auch ganz der Mentalität, dass die Hektik draußen bleibt. Designer-Sofas und breite Sessel laden zur gemütlichen Runde ein. Viele Besucher sitzen auch gerne an der Bar, um dem Keeper auf die Hände zu schauen, sich Tricks abzugucken oder sich einfach nur von der Kunst des Cocktailmixens faszinieren zu lassen.

Nach einem gelungen Geschäftsabschluss ist der Besuch einer Cocktailbar ebenfalls eine Alternative zum Restaurantbesuch oder dem guten Gläschen Wein. Die besondere Atmosphäre bietet den perfekten Ort, um einen erfolgreichen Tag ausklingen zu lassen.

Die Einrichtung einer Cocktailbar kann sich an unterschiedlichen Stilrichtungen orientieren, wie z.B. dem Sixties Designer-Chic oder dem pompösen Glanz von opulenten Barockzimmern, klassisch in Schwarz-Weiß, plüschig mit Lila und Rot, glasklar mit Edelstahl und Panoramafensterfronten oder aber spacig-silber-orange. Wer sich gerne für die heimische Kellerbar inspirieren lassen möchte, der findet hier ausreichend Anregungen.

Die Karte zeigt sich, je nach Bargröße, umfangreich und lädt zum Ausprobieren ein, die Renner unter den Cocktails, wie Caipirinha, Bloody Mary, Long Island Icetea, Mojito oder White Russian, sind so gut wie immer vertreten. Die Barkeeper haben so ihre Geheimnisse und über die Schulter schauen, das geht viel zu schnell, um sich wirklich viele Infos mitzunehmen. Und Geheimnisse verraten die Keeper ohnehin nicht. Deshalb finden sich hier drei beliebte Cocktails zum Nachmachen.

Long Island Icetea
Mit Tee hat dieser Longdrink so rein gar nichts zu tun, lediglich die Farbe könnte darauf schließen lassen. Jeweils 1 cl Gin, Bacardi, Tequila, Wodka, Cointreau, 2 cl Limettensaft mixen. Glas bis zur Hälfte mit Eis füllen, Drink darüber geben und mit 175 ml Cola auffüllen. Damit der Cocktail seinen Geschmack so richtig entfalten kann sollte der Mix aus Alkohol und Saft schon einige Stunden vorher zubreitet und dann im Kühlschrank aufbewahrt werden. Erst vor dem Servieren wird mit Eis und Cola aufgefüllt. Zum Garnieren eignen sich frische Minzeblätter.

White Russian
Für das köstlich-sahnige Getränk werden 4 cl Wodka, 4 cl Kakaolikör. 5 EL süße Sahne, 4 Eiswürfel benötigt. Früchte, wie Cocktailkirschen, Orangen- oder Kiwistücke, abwechselnd auf einen Spieß reihen. Wodka, Likör und Eiswürfel in das Glas geben, mit dem Barlöffel umrühren, dann die Sahne hinzugeben und nochmals vermischen. Fruchtspieße in das Glas legen.

Mojito
Für den Klassiker werden 6 cl weißer Rum, 25 ml Limettensaft und 1 Barlöffel Zuckersirup verrührt. Ein Longdrinkglas mit Eiswürfeln füllen und den Drink darüber gießen. Als Garnitur Limettenscheiben und frische Minze verwenden. Auch hier entfaltet sich der Geschmack am besten, wenn die Zutaten schon einige Stunden vor dem Servieren gemixt und kühl gestellt werden.





 

 

Top    <   
Letzte Änderung: May 13. 2012 13:45:18 · Sitemap ·
Login · Impressum · Stehtisch Hussen kaufen